Es ist angerichtet: Abschluss der Pilotierungsarbeiten

Mit einer ‚Salatparty‘ haben die Mitarbeitenden auf der Pilotierungsanlage in Wolfsburg-Hattorf die letzte Ernte gefeiert und den Beginn der Abbauarbeiten eingeläutet. Im Rahmen des letzten Versuchsdurchlaufes wurde der Referenznährlösung nach Hoagland der Ablauf des Aktivkohlebiofilters im Gewächshaus gegenübergestellt. Dazu wurde das Abwasser zunächst durch das Belebtschlammverfahren (mittels...

Weiterlesen

Wissen weitergeben: Abschlusstagung des HypoWave-Verbunds – Braunschweig, 8. November 2019

Nach drei ereignisreichen und intensiven Jahren Forschungsarbeit auf der Pilotierungsanlage in Wolfsburg-Hattorf und in den internationalen HypoWave-Fallstudien möchte der Projektverbund seine Forschungsergebnisse in den Themenbereichen Abwasseraufbereitung, hydroponische Pflanzenproduktion, Mikrobiologie, Kooperationsformen und betrachtete Umsetzungsbeispiele der (Fach-)Öffentlichkeit vorstellen...

Weiterlesen

Gemeinschaftlich Neuerungen angehen: Fallstudie im Hessischen Ried zeigt Wege zur Nutzung weitergehend aufbereiteten Abwassers als alternative Bewässerungswasserressource in der Landwirtschaft auf

Die Bewirtschaftung der Wasserressourcen des Hessischen Rieds, der Region südlich des Mains und östlich des Rheins, steht vor komplexen gemeinschaftlichen Herausforderungen. Auf der einen Seite sieht sich die Region mit erhöhten Bedarfen in der Trinkwasserversorgung eines wachsenden Ballungsraums und mit der Ausweitung eines bewässerungsintensiven Gemüsebaus konfrontiert. Auf der anderen Seite...

Weiterlesen

Vereinte Nationen – vereinte Region: Vielseitiges Interesse an der HypoWave-Pilotierungsanlage

Im Rahmen eines Angebots einer internationalen Konferenz zur Wasserwiederverwendung (IWA Water Reuse 2019) in Berlin im Juni konnte das Projekt HypoWave seinen Forschungsansatz und seine Ergebnisse nicht nur in Vorträgen einer internationalen Fachöffentlichkeit vorstellen. Die Teilnehmenden einer technischen Begehung aus zwölf Staaten hatten die Möglichkeit, die Verknüpfung von...

Weiterlesen

In Zeiten der Dürre: Fallstudien zeigen Machbarkeit der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft

Wetterextreme wie lang anhaltende Trockenheit stellen die Landwirtschaft vor neue Herausforderungen. Gefragt sind wassersparende Bewässerungstechnologien und eine Pflanzenproduktion, die unabhängiger von langen Trockenperioden agieren kann. Hier bietet sich das hydroponische Anbauverfahren an, das mit wenig Wasser auskommt. Im Forschungsprojekt HypoWave wird dieses Verfahren mit speziell...

Weiterlesen

Nachhaltige Zukunft erfahren: HypoWave-Stakeholder besuchen die Pilotierungsanlage

Kurz vor der letzten Salaternte 2018 haben die Teilnehmenden des HypoWave-Stakeholderdialogs die Pilotierungsanlage besucht. Die Praxisakteure aus Landwirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft, Nichtregierungsorganisationen und Behörden begleiten das Projekt seit Beginn. Bei der Besichtigung hatten sie Gelegenheit, sich vor Ort ein Bild von der Herstellung des nährstoffhaltigen Bewässerungswassers und...

Weiterlesen

Von Hattorf in die Welt: Möglichkeit der Realisierung wird in vier Fallstudien geprüft

Mit zunehmendem Projektfortschritt weitet sich der Projekthorizont: Die Potenziale des Technikansatzes werden entlang standortspezifischer Rahmenbedingungen in den Bereichen Abwasseraufbereitung, Pflanzenbau und Governance in vier Fallstudien erforscht. Die erste fand noch in der Nähe der Pilotierungsanlage im nördlichen Teil des Landkreises Gifhorn ihre Heimat. Abwasserseitig ist dieses Gebiet...

Weiterlesen

Alles neu macht der Mai: Aufbruch in die zweite Pilotierungsphase

Aufgrund der guten Zwischenergebnisse aus dem Vorjahr, erlaubt die zweite Pilotierungsphase einiges an Neuerungen. Nach der Winterpause wurde die modulare Abwasserbehandlung so verändert, dass in der diesjährigen Pilotierungsphase das Bewässerungswasser im Kreislauf geführt werden wird. Es wird untersucht, inwiefern sich dadurch die Wassereffizienz nochmals steigern lässt. Mit dem Maigrün werden...

Weiterlesen

Produktive Winterpause: Erste Analyseergebnisse lassen positiv auf die kommende Pilotierungsphase blicken

Über den Winter fand die analytische Auswertung der letztjährigen Ernte statt. Es zeigte sich, dass der Salat überraschend gut mit den sehr geringen Nährstoffkonzentrationen in den aufbereiteten Wässern zurechtgekommen ist. Die Werte der nach Hoagland zusammengestellten Referenznährlösung konnten dabei deutlich unterschritten werden. Auch die Nährstoffkonzentrationen des Bewässerungswassers aus...

Weiterlesen

Da haben wir den Salat: Erste Ernte aus aufbereitetem Abwasser im Forschungsprojekt HypoWave

Salatpflanzen nur mit gereinigtem Abwasser versorgen und eine hochwertige Ernte erzielen – geht das? Im Forschungsprojekt „HypoWave“ wurden erstmals Setzlinge in einem hydroponischen Verfahren angepflanzt und mit speziell aufbereitetem Bewässerungswasser aus einer Kläranlage versorgt. Die Ernte aus dem bisherigen Anbau zeigt erste gute Ergebnisse für die Umsetzbarkeit. Vor dem Hintergrund des...

Weiterlesen